Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Strenge Regeln: Osnabrück trainiert wieder

07.04.2020 - Der VfL Osnabrück nimmt das Training wieder auf und arbeitet dabei wie zahlreiche andere Fußballclubs in kleinen Gruppen. «Die zuständige Behörde der Stadt Osnabrück hat uns bescheinigt, den Trainingsbetrieb mit Einschränkungen wieder aufnehmen zu können», wird VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes in einer Vereinsmitteilung am Dienstag zitiert. «Wir halten uns weiterhin sehr streng an sämtliche Vorgaben im Sinne der Eindämmung der Corona-Pandemie und der Gesundheit unserer Mitarbeiter.»

  • Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tabellenzwölfte der derzeit bis mindestens zum 30. April unterbrochenen Saison in der 2. Bundesliga hat detaillierte Bedingungen festgelegt, unter denen die Profis trainieren. So ist die Mannschaft in Gruppen von maximal drei Spielern unterteilt. Für das Team stehen insgesamt elf Umkleidekabinen zur Verfügung. Zudem sollen Spieler und Trainer in Sportkleidung zum Trainingsgelände kommen und nur zu Hause duschen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren