Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Strohlager in Bötersen abgebrannt: 150 000 Euro Schaden

23.02.2021 - Bei einem Feuer in Bötersen (Landkreis Rotenburg) sind 450 Strohballen in einer Scheune abgebrannt. Das Strohlager ging am Montagabend in Flammen auf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Niemand sei verletzt worden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache des Brandes. Da auf dem Dach der Scheune eine Photovoltaikanlage installiert war, schätzt die Polizei den entstandenen Schaden auf 150 000 Euro.

  • Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren