Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tabellenführung weg: Braunschweig verliert gegen Rostock

15.09.2019 - Braunschweig (dpa/lni) - Eintracht Braunschweig hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga an den Halleschen FC verloren. Während der bisherige Verfolger HFC am Sonntag das Spitzenspiel beim FC Ingolstadt mit 3:2 (0:0) gewann, unterlag die Eintracht zu Hause überraschend mit 1:2 (1:2) gegen Hansa Rostock und kassierte bereits die zweite Niederlage im vierten Heimspiel der Saison.

  • Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor 22 179 Zuschauern brachte Nico Neidhart die Rostocker schon früh in der 3. Minute in Führung. Dem 0:2 durch Pascal Breier (35.) ließ Braunschweig zwar nur drei Minuten später den Anschlusstreffer durch Marcel Bär (38.) folgen. Doch trotz einer druckvollen zweiten Halbzeit und einer Großchance für Martin Kobylanski in der 65. Minute kamen die Niedersachsen nicht mehr zum Ausgleich.

«Es war ein bisschen unnötig, hier zu verlieren», sagte Braunschweigs Trainer Christian Flüthmann bei «MagentaSport». «Wir haben in der ersten Halbzeit nur gestanden, anstatt die Männer zu attackieren. Deshalb haben wir das Spiel in der ersten Halbzeit verloren.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren