Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Technischer Defekt verursacht Dachstuhlbrand: hoher Schaden

28.09.2020 - Einen Dachstuhlbrand mit mindestens 250 000 Euro Schaden hat in Garbsen bei Hannover ein technischer Defekt verursacht. Am Montag fanden die Ermittler keine Hinweise auf Fremdverschulden, sie sahen den elektrischen Verteilerkasten als Ursprung des Feuers, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Brand am Samstag hatte die Polizei mit Pfefferspray verhindert, dass ein Bewohner das Haus während der Löscharbeiten betrat. Der Mann erlitt leichte Verletzungen, er zeigte sich laut Angaben vom Wochenende trotzdem renitent und kam vorübergehend in Polizeigewahrsam.

  • Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren