Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tresor mit gefährlichen Medikamenten aus gestohlen

15.10.2019 - Helmstedt (dpa/lni) - Vor gefährlichen Medikamenten in einem gestohlenen Tresor hat die Polizei in Helmstedt gewarnt. «Den Ermittlungen nach handelt es sich zum Teil um Präparate, die in der Tiermedizin zum Einschläfern eingesetzt werden», hieß es in einer Mitteilung vom Dienstag. Bei nicht sachgemäßer Anwendung bestehe für Menschen Lebensgefahr.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tresor war nach bisherigem Stand in der Nacht zum 6. Oktober aus einer Tierarztpraxis in der Helmstedter Innenstadt gestohlen worden. Die Täter hatten dabei ein Fenster der Praxis gewaltsam aufgebrochen und den Tresor unbemerkt abtransportiert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren