Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trübes Wetter und Niederschläge in Niedersachsen

27.01.2021 - Von Westen kommt Niederschlag: Ein Tiefausläufer bringt am Mittwoch Regen, Schneeregen und Schnee nach Niedersachsen. In tiefen Lagen bleibt es bei Regen, überwiegend in geringen Mengen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwochmorgen mitteilte. Die Höchstwerte liegen laut Vorhersage zwischen zwei und vier Grad, im Oberharz ist leichter Dauerfrost möglich. Auf den Nordsee-Inseln frischt der Wind etwas auf.

  • Spaziergänger gehen bei wechselhaftem Wetter über den Strand von Dangast. Foto: Sina Schuldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Spaziergänger gehen bei wechselhaftem Wetter über den Strand von Dangast. Foto: Sina Schuldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nacht zum Donnerstag wird zunächst wolkig, später lockert es aus nordwestlicher Richtung auf. Besonders in den Höhen ist weiterhin Schneefall möglich. Die Tiefstwerte liegen um den Gefrierpunkt im Oberharz und bei bis zu zwei Grad im südlichen Emsland. Der Donnerstag bringt laut DWD besonders im Südwesten in der zweiten Tageshälfte weiter verbreitet Schnee und Regen bei Höchstwerten zwischen einem und vier Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren