Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Überfall auf Mann: Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung

01.05.2019 - Bremen (dpa/lni) - Bei einem Überfall in Bremen ist ein 56 Jahre alter Mann in der Nacht zum 1. Mai schwer verletzt worden. Es werde wegen versuchter Tötung ermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 56-Jährige war nach Angaben der Beamten zunächst auf der Straße von einer Gruppe angepöbelt und verfolgt worden. Danach sei er von hinten niedergeschlagen worden und habe das Bewusstsein verloren. Als der Mann wieder zu sich kam, stellte er nach Polizeiangaben fest, dass ihm sein Geld gestohlen worden war. Ein Passant alarmierte die Polizei. Der 56-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren