Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unter Drogen und viel zu schnell: Polizei erwischt Raser

03.03.2021 - Er war mehr als 40 Stundenkilometer zu schnell unterwegs und fuhr unter Kokaineinfluss: Die Polizei Peine hat am Mittwoch einen 20-jährigen Raser in einer Tempo-70-Zone gestoppt. Der junge Mann habe nach einem Drogenschnelltest den Konsum von Kokain eingeräumt, teilten die Beamten mit. Ihn erwarteten jetzt eine ganze Reihe von Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren. Zudem werde er längere Zeit zu Fuß gehen müssen. Insgesamt stellte die Polizei bei ihrer zweistündigen Kontrolle an einer unfallträchtigen Kreuzung 20 Verkehrsverstöße fest.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren