Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viele Wolken und Schnee erwartet

28.01.2021 - In Niedersachsen und Bremen wird es in den kommenden Tagen wolkig, und es kann immer wieder schneien. Der Donnerstag startet laut Deutschem Wetterdienst (DWD) bedeckt. Vor allem im Südwesten Niedersachsens kann es zunächst regnen, im Bergland gibt es Schnee. Im Laufe des Tages kann es dann auch in den flacheren Regionen schneien. Die Tageshöchstwerte erreichen Temperaturen zwischen einem und fünf Grad. In der Nacht kühlt es sich auf bis zu minus vier Grad ab, und es kann glatt auf den Straßen werden.

  • Zwei Pferde stehen im Schneetreiben auf ihrer Koppel. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Pferde stehen im Schneetreiben auf ihrer Koppel. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Freitag bleibt es meist bedeckt. Im Nordosten kann es zu kräftigen Schneefällen kommen, im Südwesten regnet es. Bei Höchstwerten um den Gefrierpunkt kann es überall wieder glatte Straßen geben.

Der Samstag startet dann wieder mit leichten Schneefall. Im Verlauf des Tages nimmt der immer weiter ab. Nur an der Küste kann es auch tagsüber noch einzelne Schnee- und Graupelschauer geben. Die Temperaturen liegen in Niedersachsen sowie in Bremen um die null Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren