Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vor Duell mit Gent: Personalsituation «sehr erfreulich»

06.11.2019 - Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg will nach zuletzt zwei hohen Pflichtspielniederlagen in Serie in der Europa League einen großen Schritt Richtung K.o.-Phase machen. «Es ist ein wichtiges und ein vorentscheidendes Spiel», sagte Trainer Oliver Glasner einen Tag vor dem Heimauftritt seiner Mannschaft gegen KAA Gent (Donnerstag 21.00 Uhr/DAZN). Der 45 Jahre alte Österreicher kann gegen den Tabellendritten der Pro League auf alle zuletzt gesunden Spieler zurückgreifen. «Ich kann morgen aus 20 fitten Feldspielern auswählen», sagte Glasner. Das sei «sehr erfreulich».

  • Oliver Glasner, Trainer vom VfL Wolfsburg, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: James Arthur Gekiere/BELGA/dpa/ © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Oliver Glasner, Trainer vom VfL Wolfsburg, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: James Arthur Gekiere/BELGA/dpa/ © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Hinspiel vor zwei Wochen hatten die Wolfsburger eine frühe 2:0-Führung noch aus der Hand gegeben und am Ende 2:2 gespielt. Ein Remis soll es diesmal nicht werden. «Klar ist, dass wir morgen auf Sieg spielen», sagte Glasner. Mit drei Punkten würde der VfL die derzeit punktgleichen Belgier distanzieren und wäre wohl kaum noch von den ersten beiden Plätzen in Gruppe I zu verdrängen.

In der Bundesliga gab es zuletzt eine 0:3-Niederlage bei Borussia Dortmund, aus dem DFB-Pokal schieden die Niedersachsen durch ein 1:6 gegen RB Leipzig aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren