Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weil sichert Ostfriesland Unterstützung zu

22.11.2019 - Emden (dpa/lni) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Ostfriesland angesichts von Strukturproblemen die volle Unterstützung des Landes zugesichert. «Mir liegt Ostfriesland am Herzen», sagte Weil der «Emder Zeitung» vom Freitag. «Ostfriesland kann sich auf meine Unterstützung verlassen», betonte Weil. «Ich werde den jetzt beginnenden Entwicklungsprozess eng und engagiert begleiten und mich für eine Perspektive in dieser wichtigen Region unseres Landes einsetzen.» Der Abbau von Jobs bei Enercon und die geplatzte Tesla-Ansiedlung treffen Ostfriesland hart. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hatte am Mittwoch einen Ostfrieslandplan zur Stärkung der Region angekündigt.

  • Stephan Weil (SPD) hält einen Redebeitrag. Foto: Lucas Bäuml/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stephan Weil (SPD) hält einen Redebeitrag. Foto: Lucas Bäuml/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Zunächst geht es um die Transformation der aktuell betroffenen Werke und um die Entwicklung möglichst konkreter Perspektiven für die vom Arbeitsplatzabbau bedrohten Menschen», sagte der Ministerpräsident der Zeitung in Emden. «Ein Ostfrieslandplan aber soll und muss deutlich darüber hinaus gehen.» Die Region habe ein großes wirtschaftliches Potenzial. Unternehmen, Kammern, Kommunen und Gewerkschaften seien nun gefragt, sich an einen Tisch zu setzen und sich am gemeinsamen Engagement der Landesregierung und des Amtes für Regionale Landesentwicklung zu beteiligen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren