Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weil würdigt Erhard Eppler als Identifikationsfigur

19.10.2019 - Hannover (dpa) - Niedersachsens SPD-Chef Stephan Weil hat den verstorbenen Erhard Eppler als «Identifikationsfigur für viele in der SPD» gewürdigt. «Wie kaum ein anderer trat er ein für Frieden und Gerechtigkeit, wie kaum einem anderen gelang ihm der Brückenschlag zwischen Politik und Kirche», sagte Weil am Samstag. Eppler starb nach Angaben der baden-württembergischen SPD am Samstag im Alter von 92 Jahren in seiner Wahlheimat Schwäbisch Hall. Er war unter anderem Mitglied im Bundesvorstand der Partei und Landesvorsitzender in Baden-Württemberg. Unter Kanzler Willy Brandt (SPD) wurde er 1968 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit

  • Erhard Eppler, ehemaliger SPD-Landesvorsitzender in Baden-Württemberg, ist tot. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Erhard Eppler, ehemaliger SPD-Landesvorsitzender in Baden-Württemberg, ist tot. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für den niedersächsischen Regierungschef Weil war Eppler ein veritabler Europäer, der sich aber ein anderes, ein solidarischeres Europa gewünscht habe. «Dafür hat er insbesondere in seinen letzten Jahren immer wieder geworben», sagte Weil.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren