Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weiterleiten und Teilen: Kunstaktion zum Remarque-Gedenktag

24.09.2020 - Das Weiterleiten und Teilen ist typisch für soziale Netzwerke - der Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb nutzt den uralten Werkstoff Keramik für diese soziale Interaktion. Aus Anlass des 50. Todestages des Schriftstellers Erich Maria Remarque am 25. September will Trieb Hunderte Keramikscherben in der Stadt verteilen. Auf der Vorderseite steht ein sinngemäßes Remarque-Zitat aus dem Roman «Der schwarze Obelisk»: «Auf Regenbögen gehen - wer kann es? Niemand. Aber es ist genug, wenn man die Sehnsucht hat.» Auf der Rückseite steht: «Verschenken Sie diese Scherbe bitte weiter und weiter und weiter ....»

  • Volker-Johannes Trieb hält zwei mit einem Remarque-Zitat bedruckte Keramikscherben in den Händen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Volker-Johannes Trieb hält zwei mit einem Remarque-Zitat bedruckte Keramikscherben in den Händen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damit habe er die Idee, dass der Satz Remarques nicht per WhatsApp oder SMS, sondern ganz altmodisch weitergegeben werde, sagte Trieb: «Die Scherben werden wahrscheinlich langlebiger sein als mancher Computer und sind auch nicht absturzbedroht.»

Der von Remarque stammende Satz gehöre zu denen, die ihm Kraft geben, sich jeden Tag aufs Neue dem Leben zu stellen, erläuterte Trieb. Der Werkstoff Keramik sei unvergänglich. «Zudem spiegelt mein Werkstoff den symbolischen Anspruch, den die Kunst, die Kultur, erhebt: in Zeiten von Covid-19 nicht nur als Problem gesehen zu werden, nicht nur als Kostenfaktor, sondern Teil der Lösung zu sein, Teil eines gesamtgesellschaftlichen Gewinns.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren