Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Werder gegen Leipzig wohl ohne Kruse: Zukunft ungewiss

16.05.2019 - Bremen (dpa) - Ein Einsatz von Werder Bremens Kapitän Max Kruse im letzten Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wird immer unwahrscheinlicher. «Max wird alles ausreizen, aber ich bin eher skeptisch», sagte Trainer Florian Kohfeldt am Donnerstag. «Dazu hat er zwei Wochen nicht trainiert.» Der Torjäger leidet seit einiger Zeit an einer Oberschenkelprellung und verpasste die Partie am vergangenen Samstag bei 1899 Hoffenheim (1:0).

  • Bremens Kapitän Max Kruse. Foto: Carmen Jaspersen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bremens Kapitän Max Kruse. Foto: Carmen Jaspersen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Womöglich wird Kruse gar nicht mehr für die Hanseaten auflaufen. Der Vertrag des Werder-Stars läuft zum Saisonende aus, ein Bekenntnis zum Club fehlt weiterhin. «Es kann sein, dass er nicht mehr für uns spielt. Aber es kann auch sein, dass er nächste Saison das Werder-Trikot wieder tragen wird», erklärte Sportchef Frank Baumann. «Max hat den Wunsch, noch einmal was anderes Großes zu machen. Aber der Transfermarkt beginnt erst später richtig. Es kann auch sein, dass wir irgendwann sagen: Es ist zu spät. Wir brauchen auch Planung.»

Mit einer Entscheidung wird erst, wie auch im Fall einer möglichen Weiterbeschäftigung von Claudio Pizarro, nach dem Saisonende gerechnet. «Beide Seiten wollen, wir müssen uns jetzt auf einen Vertrag einigen», erklärte Baumann über die Zukunft des Peruaners. «Die Gespräche werden in den nächsten Tagen und Wochen stattfinden, danach werden wir eine Entscheidung verkünden.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren