Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Werder ohne Vogt gegen Gladbach: Borussia mit vier Neuen

26.05.2020 - Werder Bremen muss im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf Kevin Vogt verzichten. Der Defensivspieler fällt wegen einer Hüftprellung für die Partie der Fußball-Bundesliga am Dienstagabend aus. In Christian Groß und Yuya Osako bringt Trainer Florian Kohfeldt zwei Neue im Vergleich zum wichtigen 1:0 beim SC Freiburg. Siegtorschütze Leonardo Bittencourt sitzt zunächst auf der Bank. Bei den Gästen aus Gladbach setzt Coach Marco Rose im Vergleich zum 1:3 gegen Leverkusen auf insgesamt vier frische Profis. Unter anderem stehen Ex-Weltmeister Christoph Kramer und Kapitän Lars Stindl in der Startelf der Borussia.

  • Kevin Vogt von Bremen in Aktion. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kevin Vogt von Bremen in Aktion. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren