Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wetter sorgt für gute Laune bei Strandkorb-Vermietern

03.08.2019 - Borkum/Wangerland (dpa/lni) - Nach einem schwachen Auftakt im kühlen Mai freuen sich die Strandkorbvermieter an der niedersächsischen Küste über eine rege Nachfrage nach den Sitzmöbeln mit Nordsee-Blick. Jetzt zur Hauptsaison und bei gutem Wetter laufe das Geschäft wieder normal, hieß es auf den ostfriesischen Inseln Borkum und Juist. Viele Kunden seien Stammgäste und bevorzugten ihre bekannten Plätze, sagte der Borkumer Vermieter Christian Erdwiens. Auf der Insel stellen 22 Vermieter rund 1200 Strandkörbe und 800 Strandzelte für Urlauber bereit.

  • Badegast im Strandkorb. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Badegast im Strandkorb. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einige Wochenenden seien ausgebucht, die Kunden meldeten sich meist direkt am Strand oder bestellten telefonisch oder online vor, sagte ein Vermieter auf der Nachbarinsel Juist. Dort werden rund 1000 Strandkörbe vorgehalten. Auf beiden Inseln bewegen sich die Preise um 10 Euro pro Tag und 48 bis 52 Euro pro Woche.

Mit der Terminüberschneidung bei den Ferien in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind auch die Vermieter am Festland gut beschäftigt. «Wir öffnen ab 9.30 Uhr die Kasse an den Strandkörben, und um 10 Uhr sind sie meistens schon für den Tag ausgebucht», sagte eine Mitarbeiterin der Touristikgesellschaft Wangerland (Kreis Friesland). Dort bezahlen Gäste 7 Euro pro Tag und 42 Euro pro Woche.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren