Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wetterdienst warnt vor starken Sturmböen an der Nordseeküste

09.03.2019 - Hamburg (dpa) - Die Menschen an der Nordseeküste sollten am Abend wegen starken Winds vorsichtig sein. Es sei mit schweren Sturmböen von bis zu 100 Kilometern pro Stunde zu rechnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag. Äste und Zweige könnten abbrechen. Aufgrund des Winds sei außerdem mit deutlich erhöhten Wasserständen an der Nordsee zu rechnen, sagte der Sprecher weiter. Eine Sturmflut gebe es voraussichtlich aber nicht.

  • Die stürmische Nordsee. Foto: Reinhold Grigoleit/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die stürmische Nordsee. Foto: Reinhold Grigoleit/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren