Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wombat-Weibchen Maya macht es sich im Zoo Hannover bequem

27.01.2020 - Hannover (dpa/lni) - Neuzugang im Zoo Hannover: Wombat-Weibchen Maya ist seit vergangener Woche für Besucher zu sehen und soll schon bald für Nachwuchs sorgen. Das anderthalbjährige Beuteltier war im Dezember von Budapest nach Hannover gezogen und hat sich seither eingelebt. «Sie ist sehr zutraulich und hat die Herzen des Zoo-Teams im Sturm erobert», sagte Zoo-Sprecherin Yvonne Riedelt. Eigentlich seien Wombats nachtaktiv, Maya habe sich aber dem Rhythmus der Tierpfleger angepasst und sei auch am Vormittag in der Außenanlage zu sehen.

  • Das neue tasmanische Nacktnasenwombat-Weibchen Maya, frisst im Gehege im Zoo in Hannover. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das neue tasmanische Nacktnasenwombat-Weibchen Maya, frisst im Gehege im Zoo in Hannover. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Zoo Hannover ist nach eigenen Angaben der einzige Tierpark Deutschlands, der Tasmanische Wombats wie Maya hält. Dort soll sie auch bald ihren Artgenossen Kelly kennenlernen: «Unsere Hoffnung ist, dass sie sich so gut verstehen, dass sie auch für Nachwuchs sorgen werden», sagte Riedelt.

Tasmanische Wombats leben eigentlich in Australien, wo seit Monaten Buschfeuer wüten. Groben Schätzungen zufolge verendeten dabei bereits über eine Milliarde Tiere.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren