Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl aktiver Corona-Fälle in Niedersachsen erstmals gesunken

07.04.2020 - Erstmals seit Ausbruch der Epidemie ist die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Niedersachsen gesunken. Die Zahl der Infizierten stieg am Dienstag um 226 auf 6444, die der als gesundet eingestuften Menschen von 1727 um 220 auf 1947. Die Zahl der an der Krankheit gestorbenen Menschen stieg auf 124 nach 108 am Vortag, teilte das Sozialministerium am Dienstagabend mit. Die Zahl der aktiv mit dem Virus infizierten Menschen lag damit unter dem Strich bei 4373 - nach 4383 am Vortag.

  • Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die stellvertretende Krisenstabsleiterin Claudia Schröder wollte aus den Tageswerten aber noch keine generelle Trendwende ableiten und mahnte weiterhin zur strikten Einhaltung der Kontaktbeschränkungen. «Wir haben es noch nicht erreicht, dass die Kurve sinkt.»

Im Land Bremen gab es am Dienstag 422 bestätigte Fälle und damit 27 mehr als am Vortag. Der Gesundheitssenatorin zufolge stieg die Zahl der Toten von neun auf zehn. Von der Infektion genesen sind demnach 181.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren