Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zöllner finden Schmuggelzigaretten getarnt als Holzladung

07.08.2020 - Osnabrücker Zöllner haben mit Hilfe von Röntgentechnik 1,4 Millionen Schmuggelzigaretten bei einer Lastwagenkontrolle gefunden. Damit sei ein Steuerschaden von etwa 250 000 Euro verhindert worden, teilte das Hauptzollamt Osnabrück am Freitag mit. Auf der Autobahn 30 hätten die Beamten einen Lastwagen kontrolliert und zur mobilen Röntgenanlage des Zollamts Schüttorf gebracht. Nach Angaben des Fahrers bestand die Ladung aus Holz. Bei der Kontrolle wurden allerdings «Unregelmäßigkeiten in der Dichte der Ladung» festgestellt. Beim Abladen wurden die Zigaretten gefunden. Das Röntgengerät könne einen Sattelzug binnen einer Minute röntgen.

  • Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Halt Zoll». Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa/Archiv/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Halt Zoll». Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa/Archiv/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren