Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zweite Saisonniederlage für Bayern-Basketballer in Göttingen

11.02.2020 - Berlin (dpa/lni) - Die Basketballer von Bayern München haben in der Bundesliga ihre zweite Saison-Niederlage kassiert. Die Bayern unterlagen am Dienstagabend bei der BG Göttingen überraschend mit 81:90 (40:44). Zuvor hatte der Titelverteidiger nur bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren. Überragender Akteur bei den Göttingern war Kyan Anderson mit 27 Punkten. Bei den Bayern kam Greg Monroe auf 18 Zähler. Die Bayern verschliefen vor allem den Start nach der Pause und konnten den Rückstand in der Folgezeit nicht mehr aufholen.

  • Ein Ball geht in den Korb. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Ball geht in den Korb. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Alba Berlin gelang dagegen ein hart erkämpfter Sieg. Die Berliner gewannen bei ratiopharm Ulm nach Verlängerung mit 112:106 (53:54, 96:96) und feierten damit eine gelungene Generalprobe für das Finale im BBL-Pokal gegen Oldenburg am Sonntag. Alba bleibt damit weiter Tabellen-Dritter. Beste Berliner Werfer waren Peyton Siva mit 25 und Luke Sikma mit 21 Punkten. Ulm führte bis wenige Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit mit drei Punkten, ehe Siva den Vizemeister mit einem erfolgreichen Dreier in die Verlängerung rettete.

Wie Alba feierte auch Oldenburg einen Sieg im letzten Liga-Spiel vor dem Pokal-Endspiel. Die Niedersachsen rangen die Fraport Skyliners aus Frankfurt nach Verlängerung mit 85:81 (71:71, 32:45) nieder. Club-Legende Rickey Paulding glänzte mit 23 Zählern. Die Brose Bamberg gewannen gegen Aufsteiger Hamburg mit 77:66 (39:32).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren