Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

1. FC Köln vor Verpflichtung von Abwehrspieler Leistner

30.01.2020 - Köln (dpa) - Der 1. FC Köln steht laut Medienberichten vor einer Verpflichtung von Abwehrspieler Toni Leistner. Demnach unterzog sich der 29 Jahre alte Profi vom englischen Club Queens Park Rangers am Donnerstag in Köln einem Medizincheck. Damit scheint die Suche von Sportchef Horst Heldt nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung des Fußball-Bundesligisten abgeschlossen zu sein. Dem Vernehmen nach soll Leistner bis zum Saisonende ausgeliehen werden. Beim englischen Zweitligisten aus London kam der in Dresden geborene Routinier in dieser Saison auf 22 Einsätze. Zwischen 2014 und 2018 hatte er über 100 Spiele für Union Berlin bestritten.

  • Fußball: Bundesliga, 1. FC Köln. Kölns Sportdirektor Horst Heldt blickt vor der Partie nach oben. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fußball: Bundesliga, 1. FC Köln. Kölns Sportdirektor Horst Heldt blickt vor der Partie nach oben. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Innenverteidiger Lasse Sobiech wird derweil bis zum Saisonende an den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron ausgeliehen. «Lasse kam bei uns zuletzt kaum zum Einsatz. Deshalb ist der Wechsel genau der richtige Schritt», sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt über den 29-Jährigen, der seit Sommer 2018 in Köln unter Vertrag steht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren