Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

34 Anrufe beim Notruf: Polizei nimmt Jugendlichen Handys ab

23.02.2020 - Hagen (dpa/lnw) - Vier junge Leute haben sich in Hagen einen Spaß daraus gemacht, immer wieder den Notruf der Polizei anzurufen. 34 Mal hätten sie in der Nacht zum Sonntag die 110 gewählt - ohne dass es einen Notfall gegeben habe, teilte die Polizei mit. Die Ermittler verfolgten die Anrufe zu den Handys der vier 16- bis 19-Jährigen zurück. Gegen sie werde jetzt ein Strafverfahren eingeleitet, teilte die Polizei mit. Die Handys stellten die Beamten als Beweismittel sicher.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren