Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

68-Jähriger wird bei Autounfall eingeklemmt und stirbt

02.06.2020 - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Lüdinghausen (Kreis Coesfeld) ist ein 68-Jähriger ums Leben gekommen. Der Autofahrer wollte nach Angaben der Polizei am Dienstagmorgen die Bundesstraße 235 überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt eines 45-Jährigen. Durch die Kollision sei ein Auto in den Straßengraben und eines in ein Feld geschleudert worden. Der 68-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn. Er starb noch an der Unfallstelle. Ob und wie schwer der 45-Jährige verletzt wurde, war zunächst unklar.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren