Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Antisemitismusbeauftragte ruft zur Teilnahme an Demo auf

08.11.2019 - Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat dazu aufgerufen, an diesem Samstag in Bielefeld gegen einen Rechten-Aufmarsch zu demonstrieren. «Es geht darum, zusammen mit vielen anderen zu zeigen: Ihr habt hier keinen Platz.» Es müsse deutlich werden, dass die Zivilgesellschaft eine Verletzung der Grundwerte nicht zulasse.

  • Nordrhein-Westfalens Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nordrhein-Westfalens Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Bielefeld hat die Partei «Die Rechte» für den 9. November zur Demonstration zu Ehren einer inhaftierten und bereits mehrfach verurteilten Holocaust-Leugnerin aufgerufen. Die Polizei rechnet mit bis zu 300 Teilnehmern aufseiten der Rechten und mindestens 2000 Gegendemonstranten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren