Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aufsteiger Bielefeld verpflichtet Belgier de Medina

10.07.2020 - Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der belgische Defensivspieler Nathan de Medina wechselt laut Vereinsmitteilung vom Freitag ablösefrei von Royal Mouscron bis 2023 nach Ostwestfalen. Der 22-Jährige war in der Saison 2018/19 vom deutschen Fußball-Trainer Bernd Storck kaum eingesetzt worden, unter dessen Nachfolger Bernd Hollerbach wurde er wieder zum Stammspieler. De Medina hat ein U21-Länderspiel für Belgien absolviert.

  • Bielefelds Mannschaft feiert die Meisterschaft. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bielefelds Mannschaft feiert die Meisterschaft. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Nathan ist ein athletischer und zweikampfstarker Spieler, der auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann», sagte Trainer Uwe Neuhaus: «Eingeplant ist Nathan als Rechtsverteidiger, da er auch bei seinen offensiven Vorstößen viel Qualität in unser Spiel einbringen kann.» De Medina erklärte, er habe «viele Spiele von Arminia Bielefeld gesehen, und ich liebe seitdem diesen Club, die familiäre Atmosphäre und die Stimmung in der SchücoArena».

Bielefeld hatte zuvor Jacob Laursen von Odense BK und Christian Gebauer vom österreichischen Erstligaclub SCR Altach verpflichtet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren