Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BVB hofft auch ohne Kapitän Reus auf Coup in Mailand

23.10.2019 - Anders als in der Fußball-Bundesliga lief für den BVB in der Champions League bisher alles weitgehend nach Plan. Mit einem Sieg bei Inter Mailand wäre die K.o.-Runde zum Greifen nahe. Allerdings fehlt der Leitwolf.

  • Dortmunds Julian Brandt liegt nach seiner vergebenen Torchance auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dortmunds Julian Brandt liegt nach seiner vergebenen Torchance auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mailand (dpa/lnw) - Borussia Dortmund geht mit einem Handicap in das dritte Gruppenspiel der Champions League. Im Duell am heutigen Mittwoch bei Inter Mailand muss der Fußball-Bundesligist auf Kapitän Marco Reus verzichten. Der wegen eines grippalen Infekts fehlende Nationalspieler wird voraussichtlich durch Neuzugang Julian Brandt ersetzt. Trotz dieser Umstellung hofft Trainer Lucien Favre auf einen weiteren Schritt Richtung Achtelfinale. Nach dem 0:0 gegen Barcelona und dem 2:0 bei Slavia Prag führt der BVB die Tabelle der Gruppe F an und könnte mit dem zweiten Auswärtssieg für eine glänzende Ausgangslage sorgen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren