Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Betrunkener Autofahrer schläft auf Seitenstreifen ein

12.03.2020 - Ein stark betrunkener Autofahrer ist auf einer Bundesstraße im Münsterland zunächst auf die Gegenfahrbahn gefahren, auf dem Seitenstreifen stehen geblieben und dort tief eingeschlafen. Polizisten fanden den 37-Jährigen bei Lüdinghausen so vor: «Sie benötigten mehrere Minuten, bis er erste Reaktionen zeigte und die Tür öffnete», so die Beamten- die Tür öffnete. Der Mann hatte annähernd zwei Promille Alkohol im Blut, wie ein Sprecher der Polizei Coesfeld sagte. Weil er so viel Alkohol getrunken hatte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

  • Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren