Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

CDU-Politiker Lewe bleibt Oberbürgermeister in Münster

27.09.2020 - Die Studentenstadt Münster wird weiterhin von einem CDU-Politiker regiert: Markus Lewe (CDU) ist in der Stichwahl auf 52,6 Prozent der Stimmen gekommen und bleibt Oberbürgermeister. Der Grünen-Kandidaten Peter Todeskino kam auf 47,4 Prozent, wie die Stadt am Sonntagabend nach Auszählung aller Stimmen mitteilte.

  • Markus Lewe (CDU) lächelt auf einem Wahlplakat. Foto: Caroline Seidel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Markus Lewe (CDU) lächelt auf einem Wahlplakat. Foto: Caroline Seidel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der seit 2009 regierende Amtsinhaber hatte im ersten Durchgang der Kommunalwahl die 50-Prozent-Marke verpasst und war auf 44,5 Prozent gekommen. Todeskino hatte 28,4 Prozent der Stimmen erreicht. Ohne Chance auf die Stichwahl war vor zwei Wochen der SPD-Kandidat Michael Jung geblieben - die SPD hatte sich daraufhin für Todeskino und einen Wechsel im OB-Amt ausgesprochen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren