Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Caravan Salon in Düsseldorf gestartet

04.09.2020 - Die Messen sind nicht nur für die Industrie als Schaufenster für neue Produkte wichtig. Viele Branchen vom Handwerk über Gastronomie bis hin zur Hotellerie profitieren. In Düsseldorf sind die Messehallen erstmals seit der Corona-Zwangspause wieder für Tausende geöffnet.

  • Wohnmobile des Herstellers „Hobby“ stehen in einer Halle des Caravan Salon 2020. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wohnmobile des Herstellers „Hobby“ stehen in einer Halle des Caravan Salon 2020. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit dem Caravan Salon hat in Düsseldorf nach Angaben der Messewirtschaft die bislang größte Ausstellung in Deutschland seit den Einschränkungen in der Corona-Pandemie. Pro Tag dürfen maximal 20 000 Besucher zu den Ständen der 350 Aussteller kommen. Sie müssen vorher ein Ticket im Internet buchen. Jeder Besucher muss an den zehn Messetagen bis zum 13. September zudem genug Abstand zu fremden Menschen halten und eine Maske tragen. Auch an anderen Standorten in NRW ist das Messegeschäft wieder angelaufen.

«Dieser Caravan Salon ist etwas ganz besonderes», sagte zum Start der Messe NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Freitag. Nach der coronabedingten Zwangspause für Messen stehe der Caravan Salon bundesweit im Fokus. Für die exportstarke NRW-Industrie sei es wichtig, dass die Messen als Schaufenster für neue Produkte und Dienstleistungen «wieder ans arbeiten» kommen. Sie seien auch für viele anderen Unternehmen wie Messebauer und Handwerker Auftraggeber.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) sprach von einem «bisschen Licht am Ende des Tunnels». Die Messebranche, Gastronomie, und Hotellerie - alle seien zumindest ein bisschen erleichtert, dass das Messegeschäft wieder Fahrt aufnehme. Ohne Corona hätte die Messe Düsseldorf ein grandioses Jahr mit fast allen Leitmessen aus ihrem Programm erlebt. Das sorgfältig ausgearbeitete Hygienekonzept mache den Caravan Salon möglich und stelle sicher, dass hier kein Hotspot entstehe, betonte Geisel, der auch Messe-Aufsichtsratschef ist.

In Düsseldorf präsentieren von Freitag an 350 Aussteller insgesamt 200 Neuheiten auf der Messe für Camping- und Wohnmobilliebhaber. Reisemobile sind als fahrbare Wohnung auf Zeit in der Corona-Pandemie in Deutschland so gefragt wie noch nie. Die Neuzulassungen von Reisemobilen verdoppelten sich im Juli auf den neuen Höchstwert von knapp 11 000 Fahrzeugen, teilte der Caravaning Industrie Verband mit. Die ersten sieben Monate 2020 zusammengenommen stieg der Absatz in Deutschland um fast ein Viertel auf mehr als 50 000 Reisemobile.

Die Koelnmesse erklärte, dass nach der sehr erfolgreichen gamescom, die erstmals als komplett digitales Format über die Bühne ging, Ende September die Dmexco@home ebenfalls rein digital für Fachbesucher folge. Die nächsten Veranstaltungen in den Kölner Messehallen werden demnach die Kunstmessen Art Cologne sowie Cologne Fine Art & Design im November sein. Im Januar fänden die Einrichtungsmesse imm cologne, gefolgt von der Süßwarenmesse ISM statt, hieß es. Auch die Koelnmesse hat ein Konzept mit umfangreichen Corona-Schutzmaßnahmen entwickelt.

Bei der Messe Essen laufen nach einer ersten Fachmesse im Juli die Vorbereitungen für das Herbst-Winter-Programm auf Hochtouren, das am 9. September mit der Fachmesse all about automation starte. «Wir spüren seitens unserer Kunden ganz deutlich, wie groß der Wunsch ist, sich wieder einem Fachpublikum zu präsentieren», hieß es. Die von den Messegesellschaften erarbeiteten Hygieneschutzkonzepte gäben dafür einen sicheren, verantwortungsvollen Rahmen. Bereits Anfang Juli sei mit der European Bridal Week Deutschlands erste Fachmesse nach der Corona-Zwangspause erfolgreich und sicher durchgeführt worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren