Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona: 1,5 Millionen Euro für Öffentlichkeitsarbeit

10.06.2020 - Die Landesregierung in NRW hat bisher knapp 1,5 Millionen Euro für Öffentlichkeitsarbeit im Zuge der Corona-Krise ausgegeben, davon gut 1 Million Euro für ganzseitige Anzeigen in Tageszeitungen. Das teilte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dem Landtag mit.

  • Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion wird neben den großen Zeitungsanzeigen - erschienen an vier Tagen im März und April - die Plakatkampagne «#IchDuWirNRW» mit knapp 245 000 Euro als großer Posten genannt. Eine kleinere Anzeige für die NRW-Soforthilfe schlug demnach mit gut 116 000 Euro zu Buche. Für hervorgehobene Beiträge bei Facebook und Instagram gab die Regierung nach eigenen Angaben rund 6100 Euro aus.

Die Staatskanzlei von Ministerpräsident Laschet investierte bisher rund 84 000 Euro unter anderem in Bildrechte, Videos und Fotos sowie Dienstleistungen - zu denen das «Dach-Konzept» der Corona-Kommunikation gehört. So wurde unter anderem eine einheitliche Optik mit stilisierten Figuren und Symbolen entwickelt, mit denen neue Lockerungen bebildert werden.

«Die Landesregierung kommt mit ihrer Kommunikation ihrem gesetzlichen Auftrag zur Informationsvermittlung nach, insbesondere im Sinne einer aktuellen und modernen Bürgerkommunikation», so Laschet in seinem Bericht an den Landtag: «Im Angesicht der Corona-Pandemie ist diese Kommunikation mehr denn je geprägt von Aufklärung und Information für die Bevölkerung.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren