Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DFB verhängt Geldstrafe gegen Duisburg-Trainer Lieberknecht

03.05.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lnw) - Wegen «unsportlichen Verhaltens» hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes Torsten Lieberknecht mit einer 5000-Euro-Geldstrafe belegt. Das teilte der DFB am Freitag mit. Der 45 Jahre alte Trainer des abstiegsbedrohten MSV Duisburg hatte das Schiedsrichterteam um Robert Kempter während des Zweitligaspiels am 6. April gegen den FC Ingolstadt (2:4) mehrfach unsportlich behandelt.

  • Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht steht vor dem Spiel am Spielfeldrand. Foto: Guido Kirchner © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht steht vor dem Spiel am Spielfeldrand. Foto: Guido Kirchner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren