Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dieb erbeutet Krügerrand-Münzen: Nachbarin fotografiert ihn

19.07.2019 - Iserlohn (dpa/lnw) - Ein polizeibekannter Krimineller soll in Iserlohn Goldmünzen im Wert von deutlich mehr als 100 000 Euro aus einer Privatwohnung gestohlen haben. Es handele sich um Krügerrand-Münzen, die in einem Tresor aufbewahrt wurden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

  • Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 33 Jahre alte Tatverdächtige war einer Nachbarin im Flur des Mehrfamilienhauses aufgefallen, als er nach dem Einbruch verschwinden wollte. Sie reagierte geistesgegenwärtig, fotografierte den Mann und alarmierte die Polizei. Die Beamten erkannten den Verdächtigen auf dem Foto und spürten ihn wenig später in der Innenstadt auf.

Einen Teil der wertvollen Beute hatte er da bereits verkauft, den anderen Teil trug er bei seiner Festnahme aber bei sich. Die Münzen wurden sichergestellt. Ein Richter erließ am Donnerstag Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Dieb. Der Einbruch war den Angaben nach schon am Montag.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren