Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dortmunder Polizei kontrolliert in der Tuningszene

17.01.2021 - Die Polizei hat in der Dortmunder Innenstadt mehrere Kontrollen in der Tuningszene durchgeführt. Die Beamten hatten in der Nacht auf den Sonntag insgesamt 218 Autos und 373 Personen kontrolliert, teilte die Polizei mit. Sechs Fahrzeuge wurden dabei sichergestellt, 57 Platzverweise wurden ausgesprochen. Bei Geschwindigkeitskontrollen wurden 181 Verstöße festgestellt. Außerdem gab es 28 Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung. In den vergangenen Wochen hatten sich nach Polizeiangaben vermehrt Anwohner über die lauten Autos beschwert.

  • Der Schriftzug «Polizei» an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Polizei» an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren