Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ein Toter und drei Verletzte bei Autounfall im Münsterland

09.02.2020 - Greven (dpa/lnw) - Bei einem schweren Autounfall im Münsterland ist nahe Greven ein 17-Jähriger tödlich verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Wagen am Samstagabend von der Bundesstraße 219 abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der 17-Jährige starb wenig später. Der 19-Jährige am Steuer und zwei weitere Autoinsassen erlitten schwere Verletzungen. Sie kamen in ein Krankenhaus.

  • Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren