Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Europapolitiker Brok hat noch Chance auf Listenplatz

08.01.2019 - Düsseldorf (dpa) - Nach seiner Niederlage im nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorstand hat der langjährige Europa-Politiker Elmar Brok noch eine letzte Chance auf einen aussichtsreichen Listenplatz für die Europawahl. Brok könnte am 26. Januar bei der Landesvertreterversammlung der NRW-CDU in Siegburg in einer Kampfkandidatur um einen der Listenplätze antreten, hieß es am Dienstag in Parteikreisen in Düsseldorf. Auch NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU), der viele Jahre mit Brok im Europa-Parlament gesessen hatte, sagte: «Da ist noch alles im Fluss.»

  • Elmar Brok (CDU/EVP), Abgeordneter im Europäischen Parlament. Foto: Julien Warnand/EPA/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Elmar Brok (CDU/EVP), Abgeordneter im Europäischen Parlament. Foto: Julien Warnand/EPA/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 72-jährige Brok hatte am Montagabend bei der Aufstellung der 17-köpfigen Europa-Wahlliste durch den NRW-CDU-Vorstand eine erste Kampfabstimmung knapp verloren. Brok hatte sich den Angaben aus Parteikreisen zufolge bereit erklärt, als Zeichen des Generationswechsels auf Platz sechs zu kandidieren anstatt wie ursprünglich geplant auf Platz vier. Diesen Platz hatte NRW-Landeschef und Ministerpräsident Armin Laschet für Brok vorgeschlagen.

Allerdings habe Brok eine Garantie haben wollen, dass ihm Platz sechs nicht streitig gemacht werde, hieß es. Diese sei ihm nicht gegeben worden. Der Bezirksverband Niederrhein habe daraufhin den langjährigen Landtagsabgeordneten Stefan Berger für Platz sechs nominiert und in einer geheimen Abstimmung auch durchgesetzt. Nur die Plätze eins bis sieben auf der CDU-Landesliste gelten als aussichtsreich.

Die Abstimmung bedeutet auch eine Niederlage für Laschet. «Entgegen einem Listenvorschlag der acht Bezirksvorsitzenden» sei Brok auf Vorschlag Laschets auf Platz vier gesetzt worden, hieß es in einer Mitteilung der NRW-CDU.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren