Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Falscher Klempner und Komplize bestehlen 80-Jährige

14.05.2020 - Ein falscher Klempner hat eine Rentnerin in Soest um ihren Schmuck gebracht. Der angebliche Handwerker klingelte an der Wohnung der 80-Jährigen und behauptete, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als Grund nannte er, dass bei Nachbarn schon «braune Brühe» aus dem Hahn laufe. Die Frau ließ den Mann herein, aber eigentlich nicht aus den Augen. Nach einer halben Stunde sei alles erledigt gewesen. Erst einen Tag später - am Mittwoch - bemerkte sie, dass Gold- und Silberschmuck fehlt.

  • Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Angaben der Polizei lenkte der angebliche Klempner die Frau wahrscheinlich ab, so dass ein Komplize sie unbemerkt bestehlen konnte. Der Wert des Schmucks war zunächst unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren