Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Festnahmen bei Durchsuchung von Nagelstudios in Münster

21.11.2019 - Münster (dpa/lnw) - Bei einer Durchsuchung von mehreren Nagelstudios in Münster haben Staatsanwaltschaft und Zoll sechs Menschen festgenommen. Die Verdächtigen sollen gewerbsmäßig Ausländer eingeschleust und Sozialversicherungsbeiträge vorenthalten haben, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Münster am Donnerstag mit. Die Behörden hätten schon länger verdeckt gegen die Beschuldigten ermittelt und am Mittwoch dann die drei Nagelstudios durchsucht. Zunächst hatte der «WDR» berichtet. Dem Bericht zufolge sollen die Betreiber aus Vietnam kommen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte das zunächst nicht.

  • Handschellen sind an einem Gürtel eines Polizisten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handschellen sind an einem Gürtel eines Polizisten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch im Münsterland und in anderen nordrhein-westfälischen Regionen gab es den Angaben der Staatsanwaltschaft nach Durchsuchungen. In welchen Städten diese konkret liefen, war am Donnerstagmorgen noch nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren