Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fett, Flammen, Feuerwehr: Bewohnerin in Klinik

02.07.2020 - Erhitztes Fett auf dem Küchenherd hat einen Wohnungsbrand in Steinheim mit erheblichem Sachschaden ausgelöst. Die Bewohnerin versuchte vergeblich, den Brand im dritten Obergeschoss zu löschen, erlitt einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Höxter am Donnerstag berichtete. Ihre drei unverletzten Kinder kamen nach dem Feuer vom Mittwoch bei einer anderen Familie unter. Alle Hausbewohner hatten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen können. Die Feuerwehr brachte den Küchenbrand schnell unter Kontrolle, dennoch wird mit einer Schadenshöhe von mindestens 50 000 Euro gerechnet.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren