Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr rettet 19-Jährige aus Felsspalte im Steinbruch

04.07.2020 - Eine 19-jährige Frau ist am Samstag in Hagen von der Feuerwehr aus einer Felsspalte im Hohenlimburger Steinbruch gerettet worden. Die Frau sei vermutlich bei der Suche nach einem verlorenen Beutel abgerutscht und in die Felsspalte gestürzt, berichtete die Polizei. Zum Glück hatte sie ihr Handy dabei und konnte Hilfe herbeirufen. Mit Hilfe einer Drehleiter sei die 19-Jährige dann von der Feuerwehr aus einer Höhe von rund 25 Metern gerettet worden. Sie habe den Unfall «augenscheinlich unverletzt» überstanden, sei aber zur Gesundheitsüberprüfung in ein Krankenhaus gebracht worden.

  • Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren