Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr rettet acht Pferde aus Schlammloch am Niederrhein

21.11.2019 - Rheurdt (dpa/lnw) - Die Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag in Rheurdt am Niederrhein acht Islandpferde aus einem Schlammloch gerettet. Drei der Tiere seien bereits bis zum Hals im Schlamm versunken und völlig erschöpft gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Die Helfer hätten die Vorder- und Hinterläufe der Tiere freigeschaufelt, den Boden mit Holzplatten und Decken stabilisiert und die Pferde herausgezogen. Die Islandpferde waren zuvor von einem Pferdehof weggelaufen und in das aufgeweichte Schlammloch geraten.

  • Feuerwehrmänner der Feuerwehr sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrmänner der Feuerwehr sitzen in ihrem Fahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren