Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frau liegt lebensgefährlich verletzt am Straßenrand im Wald

14.10.2019 - Ratingen (dpa/lnw) - Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist am Montagmorgen eine Frau an einer Bundesstraße in einem Wald bei Ratingen entdeckt worden. Die Verletzungen an Kopf und Körper deuteten auf einen Zusammenstoß mit einem noch unbekannten Fahrzeug hin, erklärte die Polizei. Doch auch nachdem die Ermittler klärten, dass die Frau 44 Jahre alt ist und aus Oberhausen kommt, blieb der Fall mysteriös. Denn auch die Angehörigen könnten sich nicht erklären, warum sie sich gegen 5.50 Uhr auf dem dunklen Straßenabschnitt zwischen Hösel, Essen und Breitscheid aufhielt, berichtete die Polizei. Die Ermittler hoffen auf Beobachtungen von Zeugen und Hinweise auf einen Unfallfahrer. Die Schwerverletzte kam in eine Klinik.

  • Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren