Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frau von eigenem Auto eingeklemmt: Schwer verletzt

17.09.2020 - Schwere Verletzungen hat eine Frau in Hürth beim Versuch erlitten, ihren geparkten, wegrollenden Wagen aufzuhalten. Die 26-Jährige hatte ihr Auto abgestellt und war gegangen, als sie von einem Mann auf das rollende Gefährt aufmerksam gemacht wurde. Sie lief zurück, stellte sich zwischen ihren Wagen und einen Zaun und versuchte, mit ihren Händen einen Zusammenstoß zwischen Zaun und Auto zu verhindern. Dabei wurde sie eingeklemmt und schwer verletzt. Die Frau habe sich noch selbst befreien können, teilte die Polizei des Rhein-Erft-Kreises am Donnerstag mit. Ein Rettungswagen brachte sie am Mittwochabend in eine Klinik.

  • Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren