Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gerichte nach Bombendrohung evakuiert: Prozesse abgesagt

12.03.2020 - Das Wuppertaler Justizzentrum mit Land- und Amtsgericht ist wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Einsatzkräfte seien vor Ort und durchsuchten die Gebäude, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag auf Anfrage.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Schwebebahn, die das Justizzentrum passiert, fahre zwar weiter, halte derzeit aber nicht an der Haltestelle «Landgericht». Hinweise darauf, dass die Drohung im Zusammenhang zu einem bestimmten Gerichtsprozess stehe, gebe es derzeit nicht. Die «Bild»-Zeitung hatte zuvor berichtet.

Ein Sprecher des Landgerichts sagte, den Justizmitarbeitern sei für den Rest des Tages dienstfrei gegeben worden, weil nicht absehbar sei, wie lange die Maßnahmen der Polizei dauern werden: «Heute finden keine Verhandlungen mehr statt», sagte er.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren