Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gewitter und Sonne wechseln sich ab

19.07.2019 - Essen (dpa/lnw) - Zum Wochenende wird es in Nordrhein-Westfalen wechselhaft: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen erwartet einen Samstag mit viel Sonne, die dann zum Abend hin Gewittern weichen muss. «Örtlich sind auf jeden Fall Starkregen und Sturmböen zu erwarten, eventuell auch ein wenig Hagel», sagte ein Meteorologe des DWD am Freitag. Die Gewitter können bis in die Nacht dauern, danach sind noch Schauer möglich.

  • Dunkle Wolken hinter einer Kapelle in Schmallenberg. Foto: Marius Becker/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dunkle Wolken hinter einer Kapelle in Schmallenberg. Foto: Marius Becker/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Sonntag ist es bewölkt bei 23 bis 26 Grad. Ab Mittag zeigt sich dann auch die Sonne wieder - erst zögerlich, dann immer stärker. Dazu weht ein schwacher Wind aus Südwest.

Freundlich bleibt das Wetter zum Wochenstart: Am Montag ist es trocken mit nur wenigen Wolken. Dazu steigen die Temperaturen auf bis zu 31 Grad. «Das gute Wetter bleibt uns dann bis voraussichtlich Donnerstag erhalten», kündigte der Meteorologe an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren