Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gruppe ruft Nazi-Parolen und greift Passanten an

22.09.2020 - Aus einer zehnköpfigen Gruppe heraus sind in Wuppertal Nazi-Parolen gerufen und Passanten angegriffen worden. Ein 41-Jähriger sei von hinten niedergeschlagen und ein 62-Jähriger mit Migrationshintergrund getreten worden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag. Außerdem seien mehrere Autos mit Hakenkreuzen beschmiert worden.

  • Ein Polizeifahrzeug steht mit angeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug steht mit angeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Vorfälle hätten sich bereits in der Nacht zum Sonntag ereignet. Die Polizei nahm die Personalien von sechs Männern und vier Frauen auf. Für den Angriff auf den 62-Jährigen wird nun gegen einen 27 Jahre alten Mann aus der Gruppe wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren