Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Günter Wallraff entspannt sich in Naherholungsgebieten

01.06.2020 - Günter Wallraff hat in der Corona-Krise mehrere Naherholungsgebiete in und rund um seinen Wohnort Köln wiederentdeckt. «Wege und Orte, wo ich seit meiner Jugend nicht mehr war», sagte der Journalist und Bestsellerautor der Deutschen Presse-Agentur. Oft war er bei dem schönen Wetter der vergangenen Monate mit dem Fahrrad unterwegs, etwa im Kölner Stadtwald oder am Rhein.

  • Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Wahner Heide direkt neben dem Flughafen Köln/Bonn sei jetzt ohne Fluglärm ein lohnenswertes Ziel. «Die Natur atmet auf und wir mit ihr», sagte der 77-Jährige, der immer noch viel Sport treibt. In die Eifel fährt er zum Wandern. Einen seit Jahren geplanten Traumurlaub mit Kajak an einer Atlantik-Küste wolle er Corona-bedingt auf nächstes Jahr verschieben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren