Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hass-Plakat gegen Hopp auch beim Bundesliga-Spiel in Köln

29.02.2020 - Köln (dpa) - Auch beim Bundesligaspiel am Samstagabend in Köln ist Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp mit einem Plakat beleidigt worden. Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04 wurde nach der Halbzeit beim Stand von 2:0 für die Gastgeber erst mit Verspätung wieder angepfiffen. FC-Trainer Markus Gisdol und Sportchef Horst Heldt waren zuvor zu den Kölner Fans geeilt, um diese zum Abhängen des Plakates zu bewegen. Zuvor hatte es bereits in Dortmund und Sinsheim massive Beleidigungen gegen den 79 Jahre alten Hopp gegeben.

  • Kölns Ultras zeigen ein Schmähplakat gegen Hoffenheims Dietmar Hopp. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kölns Ultras zeigen ein Schmähplakat gegen Hoffenheims Dietmar Hopp. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren