Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Herbstwetter in Nordrhein-Westfalen

26.09.2020 - In Nordrhein-Westfalen hat die Pullover-Zeit begonnen: Die Menschen in NRW können sich in den kommenden Tagen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auf herbstliches Wetter einstellen. Der Sonntag wird kühl und regnerisch bei Höchstwerten von 13 bis 16 Grad. Bereits am Samstag sollte es bei maximal 15 Grad immer wieder regnen. Nachts sinken die Temperaturen auf Tiefstwerte von bis zu vier Grad. Im höheren Bergland könnten die Höchsttemperaturen sogar tagsüber im einstelligen Bereich liegen. In der ersten Wochenhälfte bleibt es erst einmal herbstlich: Am Montag wird es stark bewölkt, immer wieder sind Schauer möglich. Dafür wird es mit bis zu 18 Grad etwas wärmer. Am Dienstag steigen die Temperaturen laut DWD weiter auf 16 bis 19 Grad, es bleibt allerdings bewölkt und regnerisch.

  • Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren