Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hilflos in Kellerschacht: Feuerwehr rettet Entenküken

25.06.2019 - Dortmund (dpa/lnw) - Feuerwehrleute haben in Dortmund ein Entenküken aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier wurde am Dienstagmorgen von einem Retter aus einem zwei Meter tiefen Kellerschacht geholt, doch von der Entenfamilie war in der Nähe nicht zu sehen. Auf dem Hinweg hatte allerdings einer der Feuerwehrleute eine Entenfamilie auf einem Teich bemerkt. Das Küken wurde deshalb in einem Eimer per Einsatzfahrzeug dorthin gefahren, wo sich tatsächlich eine Entenmutter mit acht weiteren Küken aufhielt, die quakend mit dem verlorenen Tier kommunizierten. «Die Kollegen waren sich sicher, dass der kleine Ausreißer zur dieser Entenfamilie gehört», hieß es in der Mitteilung der Feuerwehr. Das Küken wurde ins Wasser gesetzt und schloss sich seiner Familie an.

  • Ein gerettetes Küken sitzt in einem Eimer. Foto: Feuerwehr Dortmund © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein gerettetes Küken sitzt in einem Eimer. Foto: Feuerwehr Dortmund © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren